Project Description

Die Driefeler Wiesen

Das rund 66 ha große Schutzgebiet befindet im Übergangsbereich zwischen Geest und Marsch und wird geprägt durch ein reiches Mosaik von Elementen der naturnahen Kulturlandschaft: Stillgewässer, Gräben, Röhrichte und Uferstaudenfluren, Seggen-, Binsen- und Staudensumpf, artenreiche Ruderalfluren und Grünland in unter-schiedlichen, vornehmlich aber feuchten und nassen Ausprägungen. Das Gebiet bietet einer Vielzahl besonders geschützter und bedrohter Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensgemeinschaften einen gesicherten Rückzugsraum. (Quelle: NLWKN)

Weitere Informationen finden Sie unter www.nlwkn.niedersachsen.de/driefeler-wiesen.

Route dorthin

Information

Driefeler Wiesen