Die schöne Unbekannte mit beherztem Charme.

Oldenburg überrascht: Eine riesige Fußgängerzone, ein verspielt barockes Theater, Niedersachsens wichtigster Binnenhafen und blumengeschmückte Gärten, Bauernhöfe mit Kühen und Pferden auf den Wiesen. Und gleich daneben: ein 900 Jahre altes Schloss und eine imposante Kirche, die von außen im gotischen Baustil und von innen klassizistisch schön anmutet.

Wer jetzt glaubt, bei so viel imposanter Bausubstanz und ländlichem Charme bliebe das Kultige auf der Strecke, der irrt. Immerhin ist Oldenburg seit 1973 Universitätsstadt. Über 20.000 Studenten sorgen für belebte Szenetreffs, eine junge Kulturszene, besondere Boutiquen und gut bestückte Buchläden – eben die Zutaten, die eine Stadt zum Leben braucht.

Wer sich nicht entscheiden kann zwischen dem Tempo einer Metropoleund der Ruhe einer ländlichen Idylle, findet hier einfach beides. Der ausgewogene Mix macht es eben. Die Liebe zur Stadt, der freundliche Umgang miteinander und die Bodenständigkeit der Leute tragen zur Wohlfühlatmosphäre bei. Auch die Sportlichkeit der Oldenburger fällt ins Auge, dank der zahlreichen Radfahrer.

Route dorthin

Kontakt

Touristinfo / Ticketshop
Oldenburg

Schloßplatz 16
26122 Oldenburg

Diese Website verwendet Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen. Mehr dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Schließen