Swingolf spielen im Jührdenerfeld

Die Swin-Golf Anlage liegt zwischen Westerstede und Zetel in Jührdenerfeld und gehört zum Klosterhof Jührden. In diesem historischen Umfeld hat die Familie zu Jührden auf ihrem 250 ha großen Areal, eingebettet in die reizvolle Landschaft Frieslands, mit ihren 18 Loch Swin-Golf-Anlage ein Freizeitangebot besonderer Art entstehen lassen.

Swin-Golf ist ein von alten bäuerlichen Regeln abgeleitetes Ballspiel aus Frankreich, dessen Spielverlauf große Ähnlichkeit mit dem Golf hat. Im Gegensatz dazu wird Swin-Golf auf naturbelassenem Gelände gespielt und gilt aufgrund der leicht verständlichen Regeln und der einfachen Ausrüstung als eine vergnügliche Alternative zum Golf.

Swin-Golf wird generell wie Golf gespielt, die Regeln sind ähnlich jedoch viel leichter zu erlernen. Der Ball muss mit möglichst wenigen Schlägen, über „Fairways“ auf das „Green“ gespielt und eingelocht werden. Nach einer kurzen Einführung kann jeder, egal ob Jung oder Alt sofort mitspielen.
Gespielt wird mit einem dreiseitigen Universalschläger, der es ermöglicht den Ball aus jeder Lage heraus zu spielen. Die Bälle sind trotz gleichem Gewicht etwas größer und weicher als Golfbälle und damit ungefährlich. Dennoch müssen die Platzregeln eingehalten werden und man sollte immer genügend Abstand zu den anderen Spielern einhalten. Als Bekleidung für die Spieler reicht einfache Freizeitkleidung, spezielles Schuhwerk oder modisches Outfit sind nicht erforderlich.
Ob als Feierabendentspannung, als Freizeitvergnügen für Familien- und Freundeskreise, ob als Ausflugsaktion für Schulklassen oder Betriebe, Swin-Golf kann jeder spielen.

In dem frisch renovierten Klosterhofcafe und dem Melkhus können sich die Spieler und die Besucher von den Strapazen des Spiels oder des Alltags erholen, sich entspannen und erfrischen.

Weitere Infos erhalten sie unter www.swin-golf-friesland.de

Route dorthin

Kontakt

Swin-Golf Friesland
Jührdenerfelder Straße 2
26345 Jührdenerfeld

2017-11-03T17:25:37+00:00