Marschtour Übersicht

Radfahren auf einer Höhe mit dem Meeresspiegel – wer das ehemalige Überschwemmungsgebiet Schwarzes Brack durchquert, muss keine Höhenmeter überwinden. Tüchtig in die Pedale treten muss er dennoch, denn wie einst die Wellen peitscht heute der Wind über das flache Land. Die saftigen Wiesen werden von Entwässerungsgräben durchzogen und hier und da fliegt ein Reiher auf Beutezug vorbei. Der Deich hält das Meer zurück und trotzdem meint man im Rauschen des Windes, das Tosen der Wellen zu hören. Die Länge der Route beträgt ca. 40 Kilometer.